Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Sprachenschein

Topinformationen

Der Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück legt besonderen Wert auf eine fremdsprachliche Ausbildung. Gerade in den Rechtsgebieten, die das Profil des Fachbereichs prägen, dem Wirtschafts- und Europarecht, sind gute Fremdsprachkenntnisse von besonderem Wert.

Der Fachbereich Rechtswissenschaften bietet regelmäßig folgende Veranstaltungen an:

- English Law I
- English Law II
- Irish Law

Die erfolgreiche Teilnahme an einer fachspezifischen fremdsprachigen Veranstaltung ist Anmeldevoraussetzung für die Schwerpunktbereichsprüfung und zur 1. Juristischen Prüfung, § 4 Abs. 1 Nr. 1 d) NJAG.

Während des Studiums können Studierende der Rechtswissenschaften seit dem WS 2007/2008 zudem an der Fremdsprachlichen Fachausbildung (FFA) teilnehmen.

Zur FFA

 

Der Verein für Sprache und Kultur an der Universität Osnabrück e.V. bietet Grundkurse zu folgenden Sprachen an:

- Chinesisch
- Englisch
- Französisch
- Italienisch
- Japanisch
- Niederländisch
- Polnisch
- Russisch
- Spanisch
- Schwedisch

Zum Sprachenzentrum der Universität Osnabrück