Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich Willkommen am Fachbereich Rechtswissenschaften

Der Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück heißt Sie herzlich Willkommen.
Auf den folgenden Seiten finden Sie unter anderem alle aktuellen Informationen über den Fachbereich, Studium und Lehre sowie Weiterbildungsangebote und Zusatzqualifikationen.

Aktuelles

Topinformationen

EU-Kommission veröffentlicht Studie über die Umsetzungsmaßnahmen der Mitgliedstaaten in Bezug auf die Arzneimittelgesetzgebung

Die EU-Kommission hat eine u.a. am Zentrum für Europäische und Internationale Strafrechtsstudien (ZEIS) unter der Leitung von Prof. Dr. Arndt Sinn erarbeitete Studie publiziert und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Mehr lesen

Erfahrungsbericht über die Teilnahme am 24. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot

Nach der letztjährigen erfolgreichen Teilnahme des Vis Moot Teams der Universität Osnabrück berichten nun zwei Studentinnen über die Teilnahme am - wohl größten und renommiertesten - zivilrechtlichen Moot Court. Zwischen nächtelangen Schriftsatzarbeiten und Vorveranstaltungen in New York und Paris durften die teilnehmenden sechs Studenten dem Universitätsalltag für ein halbes Jahr entfliehen und bereits während des Studiums Praxisluft schnuppern bis der Wettbewerb im April in den alles entscheidenden Endrunden in Wien seinen Abschluss fand.

Mehr lesen

Verbraucherrecht auf Online-Plattformen - Neue Forschungskooperation zwischen der Universität Osnabrück und der Hankuk University in Seoul

Der rasante Aufstieg von Online-Plattformen wie Airbnb, Uber oder Amazon stellt nicht nur traditionelle Geschäftsmodelle in Frage. Diese Entwicklung hat auch eine Debatte darüber ausgelöst, ob das Verbraucherrecht an die neuen Bedingungen der „Plattform-Ökonomie“ angepasst werden muss. Hier setzt ein neues gemeinsames Forschungsprojekt der Universität Osnabrück und der Hankuk University in Seoul an.

Mehr lesen

Forschung zum Geistigen Eigentum an der Uni Osnabrück wird Grundlage für chinesische Gesetzgebung


Das Centrum für Geistiges Eigentum der Universität Wuhan/China will Forschungsergebnisse von Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück zur Grundlage für die Gesetzgebung in China machen.
Mehr lesen

Auftakttreffen des Fachbeirates der "Koordinierungsstelle Transformationswissenschaft Agrar"

Erstmalig tagte eine Kooperation zur Innovation und nachhaltigen Entwicklung in der agrarischen Intensivregion in Nordwest-Niedersachsen. Ziel der Kooperation ist es, exzellente Forschung an niedersächsischen Universitäten und Hochschulen zu bündeln und gemeinsam mit der regionalen Wirtschaft und der Zivilgesellschaft Lösungen für eine zukunftsfähige Agrarwirtschaft zu erarbeiten. Der Kooperation gehören vielfältige Institutionen aus Wissenschaft und Wirtschaft an. Vorsitzender des Fachbeirates ist Prof. Dr. Hans Schulte-Nölke von der Universität Osnabrück. Der Rechtswissenschaftler betonte bei dem Auftakttreffen die Notwendigkeit, fachliche und institutionelle Grenzen zu überwinden.
Mehr lesen